Ihre Unterschrift zählt

Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen ist nicht nur ein Projekt von Institutionen und Organisationen: Jeder kann dazu beitragen, dass es mit dem Charta-Prozess vorangeht. 

Durch Ihre Unterschrift bekunden Sie Ihre Bereitschaft, sich im Sinne der Charta für die Verbesserung der Situation schwerstkranker und sterbender Menschen, ihrer Familien und der ihnen Nahestehenden einzusetzen. Nehmen Sie die Charta zum Anlass, in Ihrem persönlichen und/oder beruflichen Umfeld über wesentliche Anliegen von schwerstkranken und sterbenden Menschen in Deutschland zu sprechen und Veränderungen anzuregen! 

Sie können die Charta als Einzelperson oder als Institution/Organisation zeichnen. Dafür stehen Ihnen die folgenden Formulare als PDF-Datei (für Acrobat Reader) oder als Word-Datei (für Microsoft Word) zur Verfügung. 

Danach schicken Sie uns das ausgefüllte Dokument bitte ausschließlich per Post oder per Fax an die im Formular angegebenen Kontaktdaten zurück.