Veranstaltungen zur Charta

26.09.2017 - 03.07.2018 (Dienstag - Dienstag)

PALLIATIV FORUM MÜNCHEN

Diese Vortragsreihe ist eine gemeinsame Veranstaltung Münchner Palliativeinrichtungen unter dem organisatorischen Dach der Christophorus Akademie, um das regionale Netzwerk zu stärken und lebendig zu halten. Die Veranstaltungen sind eine Plattform für den berufs- und fächerübergreifenden Austausch in Palliative Care und Hospizarbeit und bieten Gelegenheit, aktuelle Fragestellungen mit Experten zu diskutieren und daraus Anregungen für die tägliche Arbeit zu ziehen.

THEMEN UND TERMINE

03.03.2018 - 06.03.2018 (Samstag - Dienstag)

7. Internationale Sylter Palliativtage

Dieser Kongress bietet eine breite Palette an interessanten Vorträgen von hochklassigen Referenten aus den Bereichen Palliativmedizin, Palliativpflege, Palliative Care, Hospiz, SAPV und AAPV. Die Veranstalter haben es sich zu Aufgabe gemacht, durch aktuelles Fachwissen zur Weiterbildung und Fortbildung aller beizutragen, die in Palliativmedizin, Palliativpflege und Palliative Care rasch wachsenden beruflichen Anforderungen gerecht werden müssen.

Kooperationspartner sind die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin und der Deutscher Hospiz- und PalliativVerband.Die Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland ist mit Stand und Ansprechpartner auch dieses Jahr wieder vor Ort.

weitere Informationen

09.03.2018 - 10.03.2018 (Freitag - Samstag)

6. Wissenschaftliche Arbeitstage der DGP

Die 6. Wissenschaftlichen Arbeitstage (WAT) der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) mit dem Titel „Erfolgreich forschen“ finden dieses Jahr erstmalig in Göttingen statt.

Die Wissenschaftlichen Arbeitstage verstehen sich als Möglichkeit des Austausches und der Vernetzung von wissenschaftlich Tätigen verschiedener Fächer, die sich mit Fragen aus dem Feld der palliativen Versorgung beschäftigen.

Im Vordergrund steht dabei nicht (nur) die Präsentation neuer Forschungsergebnisse, sondern der Austausch über die Planung und Umsetzung entsprechender Forschungsvorhaben und -designs und damit verbundener Herausforderungen und Lösungswege. Gemeinsam wollen wir die methodische Planung und Umsetzung von Forschungsvorhaben in den Blick nehmen und Stärken sowie mögliche Fallstricke diskutieren.

weitere Informationen

 

04.05.2018 - 05.05.2018 (Freitag - Samstag)

Messe: Leben und Tod

In ihrem neunten Jahr ist die LEBEN UND TOD nach wie vor einzigartig in Deutschland. Sie bietet einen spannenden Fachkongress, eine vielfältige Ausstellung sowie Vorträge und Workshops für Privatbesucher*innen zu allen Bereichen des Lebens, Sterbens, der Trauer und des Abschieds.

Die Koordinierungsstelle für Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland ist mit Stand und Ansprechpartner wieder vor Ort.

weitere Informationen

05.09.2018 - 08.09.2018 (Mittwoch - Samstag)

DGP-Kongress

Im Namen der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin laden Prof. Friedemann Nauck und Dr. Birgit Jaspers, als Kongresspräsidenten herzlich zum 12. DGP-Kongress ein, der vom 05. bis 08. September 2018 in Bremen stattfindet.

Unter dem Motto „Auf breiten Wegen - Integration, Innovation, Intuition“ möchte  sich der Kongress den gesellschaftlichen Herausforderungen stellen, die sich in der Versorgung und Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase ebenso wie in der Betreuung ihrer Angehörigen täglich aufs Neue zeigen.

Die Koordinierungsstelel für Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland wird mit Stand und Ansprechpartner vor Ort sein!

weitere Informationen